Aktuelles

Freundeskreis und Pfarrei begrüßten Dr. Witt im Eilmser Wald

v. l. n. r.: Pastor A. Aßheuer, Dr. Thomas Witt, Hejerat Safi, Hezni Barjosef u. Uli Jungen© Goerdt-Heegt Unsere Pfarrei begrüßte am vergangenen Freitag Dr. Thomas Witt und Flüchtlingskoordinator Hazni Barjosef vom Erzbistum Paderborn in der Flüchtlingsunterkunft "Eilmser Wald". Nach fünf Jahren wurde den vielen Ehrenamtlichen Helfern herzlich gedankt. Im Gespräch mit Dr. Witt stellten die Ehrenamtlichen die Situation realistisch mit Chancen und Herausforderungen dar. Uli Jungen, der Vorsitzende des Freundeskreises berichtet, dass der Verein in den letzten fünf Jahren 90.000 Euro aus dem Flüchtlingsfond des Erzbistums erhalten hat. Diese Kooperation wird in den nächsten Jahren weiterhin sehr wichtig sein, um die kommenden Herausforderungen zu meistern.