Archiv Firmung

Den Glauben ins Gespräch bringen

Firmfahrt nach München

Den Glauben ins Gespräch bringen, darum geht es der Pfarrei St. Maria bei ihrer Firmvorbereitung, die in der ersten Ferienwoche 17 Mädchen und Jungen zusammen mit den Katecheten Dorothee Topp, Florian Volmer und Pastor André Aßheuer nach München und an den Schliersee führte.
Diese Fahrt war eines von mehreren Angeboten des Jahrganges, den Pastor Aßheuer und Frau Topp 2010 zur Erstkommunion geführt hatten.
„Besonders beeindruckt hat mich das KZ Dachau.“ So formulierten es viele der jungen Teilnehmer, die bei hochsommerlichen Temperaturen neben den Highlights der Weltstadt an der Isar auch viele Glaubensimpulse erfahren konnten. Bei der Messe im Karmelkloster auf dem Gelände der Gedenkstätte konnten die Erfahrungen der Jugendlichen in das Gebet eingebracht und so verarbeitet werden. 
Untergebracht war die Gruppe in der Pfarrei am Franziskanerkloster im herausragenden Stadtteil Lehel, die vom ehem. Werler Wallfahrtsrektor Pater Hans-Georg Löffler geleitet wird und der mit vielen Hilfestellungen zur Hand war. „Wir hätten nicht gedacht, dass die Patres so cool hier sind!“ Stellten die Jugendlichen nach einer Führung durch das Kloster fest.
Gemeindereferentin Dorothee Topp als Leiterin bot täglich mit den Katechesen zu den „Perlen des Glaubens“  Impulse, die an den Orten der Stadt, vom pulsierenden englischen Garten bis zum Liebfrauendom, bedacht wurden.
Den Abschluss boten noch zwei Übernachtungen am Schliersee, wo mit Ruderbooten bei hochsommerlichen Temperaturen das Alpenambiente genossen und vor allem die Gruppengemeinschaft gestärkt wurde. „Wir würden so eine Fahrt auf jeden Fall wieder machen, wenn die Gemeinde das noch mal anbietet!“ Da waren sich auch diejenigen einig, die bisher nicht als Messdiener oder den Gruppen aktiv dabei sind. Und für die beiden neuen Indischen Geistlichen Shijo und Joby war es eine besondere Chance, mit den Jugendlichen ins Gespräch zu kommen, die sie sichtlich nutzten und so die Herzen der Teilnehmer gewannen.