Archiv

Fronleichnamprozession 2010

Weit über 500 Christen des Pastoralverbundes Welver und Scheidingen beteiligten sich in diesem Jahr an den beiden Fronleichnamprozessionen. Von Welver und von Scheidingen aus machten sich die Gläubigen auf den Weg nach Flerke, wo an der Turnhalle eine gemeinsame Messe mit Weihbischof Matthias König sowie den beiden Pastören André Aßheuer und Theobald Wichers gefeiert wurde.

Die diesjährige Prozession hatte Symbolcharakter, führte sie doch die beiden Pfarrgemeinden St. Bernhard und St. Peter & Paul zusammen- ein Pastoralverbund halt. " Wir sind gemeinsam auf dem Weg und kommen hier zusammen", freute sich Weihbischof Matthias König über die überaus große Resonanz bei der Freiluft - Messe an der Flerker Turnhalle. Mitglieder der Kolpingsfamilie, der Pfadfinder, des Kirchenchores und der Frauengemeinschaften, wie auch die Schützen von Horrido, St. Hubertus und St. Peter & Paul waren vertreten- teils mit Fahnenabordnungen.

Musikalisch gestalteten die Blaskapelle Metzner und freiwillige Jugendmusiker aus Welver die beiden Züge. Dazu kamen zahlreiche Christen beider Gemeinden, die sich in Flerke zur großen Messe einfanden. Freiwillige Helfer hatten am Abend zuvor ganze Arbeit geleistet, ein buntes Blumenbild gelegt und den Altar hergerichtet.

Zum Auftakt der Prozessionen hatten sich die Welveraner Gemeindemitglieder in der St. Bernhardkirche zusammengefunden, um sich von hier aus auf den Weg zu machen. Am evangelischen Kindergarten "Schilfkorb" wurde von beiden Konfessionen eine gemeinsame Erklärung zur Ökumene verlesen. An der Ganztagshauptschule und im Soestfeld bei Familie Bierfreund machte die Prozession zudem Station. Die Scheidinger Christen zogen vom Pfarrheim aus zum Windrad und von hier nach Flerke.

Bei warmen Temperaturen standen kühle Getränke bereit und so manch einer ließ sich ein Würstchen vom Grill schmecken. Zudem informierte die Caritas an einem Stand über ihre Arbeit. Für den bequemen Rücktransport nach dem Hochamt sorgte ein eigens eingerichteter Shuttle-Service.

  Goerdt-Heegt Goerdt-Heegt Goerdt-Heegt

 

 

 

 

 

 

Goerdt-Heegt Goerdt-Heegt Goerdt-Heegt